Stellenausschreibung im Verwaltungsbereich

In der Kirchgemeinde St. Matthäus Chemnitz-Altendorf (Anstellungsträger) ist ab 01.06.2024 eine Stelle im Verwaltungsbereich im Umfang von 50% mit der wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden wiederzubesetzen.

Hauptarbeitsgebiete der Verwaltungstätigkeit sind Kindergarten- und Friedhofsverwaltung, Publikumsverkehr, gegebenenfalls Vertretungsbereitschaft für weitere Verwaltungsaufgaben im Pfarramt.

Vorteilhaft bzw. wünschenswert ist eine Ausbildung bzw. Qualifikation im kirchgemeindlichen Verwaltungsbereich oder eine mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Kindergarten- bzw. Friedhofsverwaltung.

Falls im Bereich der kirchgemeindlichen Verwaltung keine Qualifikation vorliegt, erwarten wir entsprechende Bereitschaft zur Qualifikation.

Die Anstellung erfolgt nach den Maßgaben der Kirchlichen Dienstvertrags-Ordnung der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens.

Wir erwarten von der zukünftigen Verwaltungskraft Kompetenz im Umgang mit Verwaltungsaufgaben, Einfühlungsvermögen, Teamfähigkeit, sicheren Umgang mit PC bzw. Word, Excel, Outlook, Zugehörigkeit zur Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens oder einer Kirche innerhalb der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK).

Ihre Bewerbungsunterlagen sollen neben Anschreiben, Lebenslauf, Schul- und Qualifikationsnachweisen ein erweitertes Führungszeugnis enthalten.

Bewerbungs-Zeitraum: 01.03. bis 30.04.2024.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Vorsitzende des Kirchenvorstands, Frau Ulrike Natzschka (Tel.: 01578-3305458) oder an
Pfarrer Martin Schanz (Tel.: 0371-820 16 47).

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:
Kirchenvorstand der Ev.-Luth. Kirchgemeinde St. Matthäus Chemnitz-Altendorf, Zinzendorfstraße 14, 09116 Chemnitz

Bewerbungen per E-Mail an: martin.schanz@evlks.de

Stellenausschreibung zum Download

Kirchenputz vor Ostern

Vor Ostern wollen wir unsere Kirche wieder auf Vordermann bringen. Wir freuen uns über jede helfende Hand, auch stundenweise!

Rückfragen bei Frau Köhler-Lesch, bzw. über die Kanzlei.

Termin: 23.03.2024 8:00 – 12:00 Uhr

Sieben Wochen ohne

Millionen Menschen lassen sich jährlich mit „7 Wochen Ohne“, der Fastenaktion der evangelischen Kirche, aus dem Trott bringen.

Sie verzichten nicht (nur) auf Schokolade oder Nikotin, sondern folgen der Einladung zum Fasten im Kopf: sieben Wochen lang die Routine des Alltags hinterfragen, eine neue Perspektive einnehmen, entdecken, worauf es ankommt im Leben.

Mitmachen!

Seit 40 Jahren lädt „7 Wochen Ohne“ dazu ein, die Zeit zwischen Aschermittwoch und Ostern bewusst zu erleben und zu gestalten.

Die diesjährige Fastenaktion steht unter dem Motto „Komm rüber! Sieben Wochen ohne Alleingänge!“.

  • Der Fastenkalender „7 Wochen Ohne“ begleitet Sie dabei 47 Tage lang mit Denkanstößen in Text und Bild.
  • Der Gottesdienst wird auch als ZDF-Gottesdienst live übertragen – für alle, die nicht vor Ort dabei sein können.
  • Wöchentliche Impulse zu den Wochenthemen können Sie als Fastenmail abonnieren.
  • In der Fastengruppen-Suche finden Sie aktive Gruppen und (digitale) Veranstaltungen während der Aktion und andere Teilnehmer zum Austausch.

Mehr Informationen unter www.7wochenohne.evangelisch.de

Stellenausschreibung Pfarrstelle

Endlich ist es so weit: unsere vakante Pfarrstelle wurde im Oktober 2023 im Amtsblatt der Landeskirche ausgeschrieben.

Mit Verwunderung musste unser Kirchenvorstand zur Kenntnis nehmen, dass die Pfarrstelle nicht wie bisher, mit einem Stellenumfang von 100%, sondern nur noch mit 75 Anstellungsprozenten ausgeschrieben wurde.

Abrechnung von Beschaffungen für die Kirchgemeinde

Aus gegebenem Anlass weißt das Gemeindebüro darauf hin, dass bei der Abrechnung von Beschaffungen für die Gemeinde folgende Kriterien einzuhalten sind:

Kassenzettel ohne Rechnunganschrift werden bis zu einem Gesamtbetrag von maximal 250 EUR anerkannt und aus der Handkasse beglichen.
Bei höheren Beträgen müssen Rechnungen auf die Kirchgemeinde ausgestellt sein,

Beispiel richtig:

Ev. Luth. St. Matthäus-Kirchgemeinde Chemnitz Altendorf

Zinzendorfstraße 14

09116 Chemnitz

Beispiel falsch:

Frau Lieschen Müller

Ev. Luth. St. Matthäus-Kirchgemeinde Chemnitz Altendorf

Zinzendorfstraße 14

09116 Chemnitz

Änderung der Hausordnung für unseren Kindergarten

Der Kirchenvorstand hat in seiner Sitzung am 20.10.2023 Änderungen an der Hausordnung für den Kindergarten der St. Matthäus-Kirchgemeinde in folgenden Punkten beschlossen:

  • das Tragen von Schmuck wird im Kindergarten nicht empfohlen, Halsketten
    sind nicht erlaubt, Ohrringe dürfen beim Sport nicht getragen werden
  • Laufräder dürfen nur mit eigenem Helm genutzt werden
  • Crocs & Flip-Flops oder ähnliche Schuhe sind als Hausschuhe nicht zu verwenden

Darüber hinaus stellt der Träger klar, dass Gastkinder aus Gründen des Versicherungsschutzes generell nicht aufgenommen werden.

Kein Fahrdienst zu Gemeindeveranstaltungen

Aus gesundheitlichen Gründen kann zurzeit kein regelmäßiger Fahrdienst zu Gottesdiensten und Gemeindeveranstaltungen angeboten werden.

In Einzelfällen werden wir versuchen, individuelle Lösungen zu organisieren. Bitte wenden Sie sich an die Kanzlei.

Altpapier- und Schuhsammlung zugunsten des Kindergartens

Wir sammeln weiterhin Altpapier (Zeitungen, Kataloge, …, bitte keine Pappe), um mit dem Erlös verschiedenste Projekte in unserem Kindergarten zu ermöglichen. Im Vorraum des Gemeindehauses steht für die Sammlung eine Holzkiste bereit. In der danebenstehenden Box sammeln wir ab sofort auch gut erhaltene Schuhe:

Schuhbiduuuuuuu…

Unsere Einrichtung nimmt am Projekt „SHUUZ – Gutes tun“ mit gebrauchten Schuhen teil und SHUUZ zahlt uns für gebrauchte Schuhe bares Geld. Gemeinsam mit seinem Partner KOLPING Recycling kümmert sich SHUUZ weltweit um die faire und transparente Verteilung der Schuhe.

Misten Sie Ihren Schuhschrank aus! Für die Sammlung geeignet sind alle tragfähigen und zum Laufen geeigneten Schuhe (bitte keine Schlittschuhe oder Motorrad-stiefel). Ideal ist es, wenn Sie Schnürschuhe als Paar mit der Schnürung aneinanderknoten. Mehr Infos finden Sie auch auf www.shuuz.de

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Daniela Neuber, Leiterin Kindergarten